Lehrstuhl für Sportpsychologie

Lehrstuhl für Sportpsychologie
Das Olympiagelände
EEG-Elektroden
asp-Tagung Performing under Pressure
Ergebnisse einer EEG-Studie
Zeitschrift für Sportpsychologie
Wiener-Testsystem
Das Team des Lehrstuhls
EEG-Studie mit Schützen

Im Zentrum von Forschung und Lehre steht für uns die Verknüpfung von Diagnostik und Intervention. Dabei geht es um die Weiterentwicklung und Evaluation neuer diagnostischer Instrumente auf wissenschaftlicher Basis sowie um eine zielgerichtete Konzeptionierung neuer Interventionsmethoden in der Praxis. Unsere Forschungsschwerpunkte sind die „Motorische Leistung“, „Klinische bzw. gesundheitspsychologische Forschung“ sowie „Volition und exekutive Funktionen“.  

 

Aktuelles

07.12.2015

Promotion mit Auszeichnung

Seit 2011 forschte Tom-Nicolas Kossak, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Sportpsychologie, zum Thema Selbstzugang unter Belastung und Stress. Ziel des Forschungsvorhabens war es zu untersuchen, wie sich physische Belastung sowie psychischer Stress auf den Selbstzugang auswirkt. Als...[mehr]

23.11.2015

Gastprofessoren am Lehrstuhl für Sportpsychologie

Wir freuen uns darüber, dass wir in diesem Wintersemester zwei Gastprofessoren am Lehrstuhl für Sportpsychologie aufnehmen konnten. Dr. Christopher Mesagno von der Federation University in Australien wird uns, finanziert über das Gastprofessorenprogramm der TUM, bis zum 23.12. in der Lehre...[mehr]

06.11.2015

Promovendin M.Sc. Vanessa Wergin erhält Stipendium

M.Sc. Vanessa Wergin, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Sportpsychologie, bewarb sich erfolgreich für ein Promotionsstipendium der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw). In mehreren Bewerbungsetappen konnte sie die Jury von sich und ihrer Arbeit überzeugen und wurde im...[mehr]

13.08.2014

BISp fördert Präventionsprojekt des Lehrstuhls für Sportpsychologie

Psychische Erkrankungen sind ein wichtiges Thema in der heutigen Gesellschaft. Auch im Leistungssport scheint die Relevanz immer stärker wahrgenommen zu werden. Das Bundesinstitut für Sportwissenschaft (BISp) hat sich dazu entschieden, die Forschung am Lehrstuhl für Sportpsychologie der TU München...[mehr]

06.02.2014

Motivation durch Sport-App oder Sport-Ass? - Dr. Peter Gröpel als Experte bei „Volle Kanne“

Vorschau "Volle Kanne - Service täglich"

Sich die Sportschuhe wieder zuschnüren, den inneren „Schweinehund“ überwinden und los zum Joggen. Nach jahrelanger Trägheit und Lustlosigkeit vor dem Sport scheint vielen Wiedereinsteigern und Anfängern die Motivation dazu zu fehlen. Hilft dabei mehr das Handy mit einer App oder der ausgebildete...[mehr]

16.10.2012

Sportpsychologisches Coaching für Studierende (SpoCo)

Willst Du Deine mentale Stärke in Deiner Sportart steigern? Sportstudierende der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaft an der TU München bekommen die Möglichkeit dazu kostenfrei geboten. Mitarbeiter des Lehrstuhls für Sportpsychologie müssen im Rahmen ihrer Ausbildung zum...[mehr]

25.09.2012

APA veröffentlicht Forschungsergebnisse des Lehrstuhls für Sportpsychologie

Die American Psychological Association (APA) ist international der größte Fachverband für Psychologie. In ihrem jüngsten, weltweit versendeten Newsletter berichtet die APA ausführlich über Forschungsergebnisse des Lehrstuhls für Sportpsychologie der TU München. Unter dem Titel "Simple routine...[mehr]

19.09.2012

Dritter Platz bei internationaler Postersession

Dr. Peter Gröpel vom Lehrstuhl für Sportpsychologie von Dekan Prof. Dr. Jürgen Beckmann hat bei einer internationalen Postersession den dritten Platz erreicht. Im Rahmen der 16. European Conference on Personality Psychology in Triest wurde Gröpel von der Jury für sein Poster mit dem Titel...[mehr]

<< Erste < zurück 1-8 9-9 vor > Letzte >>